Messaging Security Agent installieren (nur Advanced)

Hinweise zur Installation und Erinnerung:

  • Die Microsoft Exchange-Dienste müssen weder vor noch nach der Installation angehalten oder neu gestartet werden.

  • Der Messaging Security Agent kann nicht erfolgreich installiert werden, wenn auf dem Client Informationen zu einer vorherigen Messaging Security Agent Installation vorhanden sind. Mit dem Windows Installer Cleanup Utility können Sie Überreste einer früheren Installation entfernen. Eine Download-Version des Windows Installer Cleanup Utility finden Sie unter:

    https://support.microsoft.com/en-us/help/290301
  • Bei Installation des Messaging Security Agent auf einem Server, auf dem Lockdown-Tools ausgeführt werden, entfernen Sie das Lockdown-Tool, damit es den IIS Dienst nicht deaktiviert und die Installation nicht fehlschlägt.

  • Der Messaging Security Agent kann außerdem während der Installation des Security Servers installiert werden. Weitere Informationen finden Sie im Installations- und Upgrade-Handbuch.

  • Der Messaging Security Agent unterstützt einige Funktionen von Microsoft Exchange Server Enterprise nicht, wie beispielsweise die Datenverfügbarkeitsgruppe (Data Availability Group, DAG).

  1. Navigieren Sie zu Sicherheitseinstellungen > Computer hinzufügen.

    Es öffnet sich ein neues Fenster.

  2. Wählen Sie Exchange Server aus.
  3. Geben Sie unter Exchange Server Daten folgende Daten ein:
    • Server name: Der Name des Microsoft Exchange Servers, auf dem Sie den Agent installieren wollen.

    • Konto: Der Benutzername des integrierten Domänenadministratorkontos.

    • Kennwort: Das Kennwort des integrierten Domänenadministratorkontos.

  4. Klicken Sie auf Weiter.

    Je nach erforderlicher Installationsart zeigt der Installationsassistent ein entsprechendes Fenster an.

    • Erstinstallation: Der Agent ist nicht auf dem Microsoft Exchange Server vorhanden und wird installiert.

    • Upgrade: Eine frühere Version des Agents ist auf dem Microsoft Exchange Server vorhanden und es wird ein Upgrade auf die aktuelle Version durchgeführt.

    • Keine Installation erforderlich: Die aktuelle Version des Microsoft Exchange Servers ist auf dem Agent vorhanden. Falls der Agent zurzeit nicht in der Sicherheitsgruppenansicht angezeigt wird, wird er automatisch hinzugefügt.

    • Ungültig: Es liegt ein Problem mit der Installation des Agents vor.

    Anmerkung:

    Für die Art der Spam-Verwaltung wird die End User Quarantine verwendet.

  5. Ändern oder akzeptieren Sie unter Verzeichnisse das Standardzielverzeichnis und die Standardfreigabeverzeichnisse für die Messaging Security Agent Installation. Das Standardzielverzeichnis und die Standardfreigabeverzeichnisse sind C:\Programme\Trend Micro\Messaging Security Agent oder C$.
  6. Klicken Sie auf Weiter.

    Es öffnet sich ein neues Fenster.

  7. Bestätigen Sie die Einstellungen des Microsoft Exchange Servers, die Sie in den vorherigen Fenstern eingegeben haben, und klicken Sie dann auf Weiter, um die Installation zu starten.
  8. Um den Status der Installation anzuzeigen, klicken Sie auf die Registerkarte Live-Status.