OfficeScan zur Deinstallation von Endpoint Encryption Agents verwenden

Während eines Upgrades ist es bei einigen Endpoint Encryption Agents erforderlich, zuerst die alte Software für die Endpoint Encryption Agents manuell zu deinstallieren. If the Endpoint Encryption agent software is malfunctioning in some way, uninstalling and reinstalling the Endpoint Encryption agent software may solve the problem.

Dieses Verfahren erklärt die Deinstallation von Endpoint Encryption Agents mit dem OfficeScan Endpoint Encryption - Verteilungstool Plug-in.

  1. Wählen Sie das Endpoint Encryption Gerät aus.
    Anmerkung:

    Wenn Sie mehrere Endpoint Encryption Geräte auswählen möchten, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt und wählen Sie die entsprechenden Endpunkte aus.

  2. Klicken Sie auf Deinstallieren und wählen Sie den entsprechenden Endpoint Encryption Agent aus der Dropdown-Liste aus.
  3. Klicken Sie auf OK, um die Verteilung zu bestätigen.

    Der Deinstallationsbefehl für den Endpoint Encryption Agent wird verteilt.

  4. Die Deinstallation des Endpoint Encryption Agent ist abgeschlossen, wenn OfficeScan die Bestätigungsmeldung anzeigt.
    Anmerkung:

    Alle zukünftigen Verteilungsbefehle schlagen fehl, wenn das Endpoint Encryption Gerät nicht neu gestartet wird, nachdem der Deinstallationsbefehl aufgerufen und abgeschlossen wurde.

    Wenn die Deinstallation nicht abgeschlossen werden kann, deinstallieren Sie den Agent manuell. Weitere Informationen finden Sie im Endpoint Encryption Installationshandbuch.

    Bei vollständiger Deinstallation wird der Endpoint Encryption Agent entfernt und der Produktordner wird auf dem Endpunkt gelöscht.