AboutScanning

Info über die Suche

WFBS-SVC bietet zwei Suchmethoden und drei Suchtypen zum Schutz Ihrer Clients vor Internet-Bedrohungen:

Jeder Suchtyp hat ein anderes Ziel und wird anders eingesetzt. Die Konfiguration ist aber bei allen drei Typen fast identisch.

Suchmethoden

Die Suchmethoden umfassen:

Wenn Client-Suchläufe die Leistung der Client-Computer beeinträchtigen, sollten Sie zur intelligenten Suche wechseln. Diese Suche ist standardmäßig aktiviert. Sie können die Intelligente Suche für Client-Gruppen unter Computer > {Gruppe} > Konfigurieren > Suchmethode deaktivieren. Klicken Sie auf Intelligente Suche oder Herkömmliche Suche.

Suchtypen

Während einer Suche führt die Scan Engine zusammen mit der Viren-Pattern-Datei die erste Erkennungsstufe durch und verwendet dafür einen als "Pattern-Abgleich" bezeichneten Prozess. Da jeder Virus eine eindeutige Signatur oder eine verräterische Zeichenfolge enthält, die ihn von anderem Code unterscheidet, fügen die Virenexperten von TrendLabs inaktive Teile dieses Codes in die Pattern-Datei ein. Die Scan Engine vergleicht dann bestimmte Teile jeder durchsuchten Datei mit dem Muster in der Viren-Pattern-Datei und sucht nach Übereinstimmungen.

Entdeckt die Scan Engine eine Datei mit einem Virus oder anderer Malware, wird eine Aktion, wie z. B. "Säubern", "Quarantäne", "Löschen" oder "Durch Text/Datei ersetzen" durchgeführt. Bei der Einrichtung der Such-Tasks können Sie diese Aktionen festlegen.

WFBS-SVC bietet drei Suchtypen zum Schutz von Clients vor Internet-Bedrohungen:

Um eine zeitgesteuerte Suche zu konfigurieren, klicken Sie auf Suche >Zeitgesteuerte Suche. Weitere Informationen finden Sie unter Zeitgesteuerte Suche.

Siehe auch: